Advertisements

Wetterlage

01-12-2020 12:40

Ein kleinräumiges Tief über dem Emsland zieht langsam nach Süden. Der zugehörige Ausläufer überquert mit Niederschlägen weite Teile des Vorhersageraums. SCHNEE/GEFRIERENDER REGEN/GLÄTTE:Heute bis zum Abend vor allem im Süden weitere Schneefälle, insgesamt nachlassend, Neuschneemengen über den Tag summiert meist 1 bis 5 cm, im Bergland (Schwarzwald und auf der Alb) lokal etwas mehr. Außer in der Nordhälfte und im Westen vielerorts Glätte durch Schnee, Schneematsch, Eis oder überfrorene Nässe, im Südosten Bayern lokal auch gefrierender Regen nicht ausgeschlossen. Am Nachmittag eventuell auch in den höchsten Lagen der Eifel noch etwas Schnee.In der Nacht zum Mittwoch bevorzugt im Süden und Südwesten gebietsweise Glätte durch Schnee, Schneematsch, überfrorene Nässe bzw. gefrierenden Nieselregen oder leichten Schneegriesel. FROSTHeute tagsüber im Bereich der östlichen und südöstlichen Mittelgebirge gebietsweise leichter Dauerfrost.In der Nacht zum Mittwoch außer im Norden und Westen vielerorts leichter Frost zwischen null und -4 Grad. Am Mittwoch tagsüber südlich der Donau gebietsweise leichter Dauerfrost. Auch in ungünstigen Mittelgebirgslagen im Süden lokal leichter Dauerfrost.WIND-/STURMBÖEN:Auf den Ostfriesischen Inseln steife Böen aus Nord bis Nordwest, zum Mittag nachlassend.

Advertisements