Advertisements

Der Wetterzentrale Wetterbericht ausgegeben am 1. December 2020, 7:13 MEZ

01-12-2020 06:17
Lage:
Ein TIef über Norddeutschland zieht nach Süden ab und bringt wechselhaftes Wetter. Auch in den nächsten Tagen sorgen Tiefs über Westeuropa für weiterhin recht kaltes und unbeständiges Wetter.

Vorhersage für Deutschland
Heute meist stark bewölkt bis bedeckt und vor allem im Westen und Süden am Vormittag Regen oder Schneeregen. Oberhalb 500 m Schnee. Im Tagesverlauf nachlassend und im Osten einige Wolkenlücken. Höchsttemperaturen im Süden 1 bis 5, im Norden 3 bis 9 Grad. Schwacher bis mäßiger Wind. Anfangs aus Süd bis West, nachmittags im Norden auf Ost drehend. In der kommenden Nacht im Westen und Süden meist stark bewölkt bis bedeckt aber kaum noch Niederschlag. Im Osten teils zurückgehende Bewölkung und trocken. Tiefstwerte zwischen +4 Grad am Niederrhein und bis -5 Grad im Südosten
Morgen in der Südwesthälfte stark bewölkt bis bedeckt oder neblig trüb aber meist trocken. Im Nordosten wolkig mit Aufheiterungen und trocken. Höchstwerte zwischen um 0 Grad bei Nebel und bis 6 Grad bei etwas Sonne.
Tendenz für die Folgetage
Am Donnerstag bleibt es meist stark bewölkt und westlich des Rheins sowie südlich der Donau etwas Regen oder Schneeregen. Ansonsten trocken bei wenig geänderten Temperaturen.
Am Freitag und am Wochenende setzt sich das vielfach wolkige Wetter fort. Die Niederschlagsaktivität bleibt aber meist niedrig, teils bis ins Tiefland als Schnee oder Schneeregen.






Advertisements