Advertisements

Wetterlage

25-11-2020 16:10

Deutschland befindet sich am Rande eines Hochs mit Schwerpunkt über Südosteuropa. Dabei hält sich in einigen Niederungen feuchtkalte Luft, während es in höheren Lagen häufig trocken und mild ist. Am Donnerstag greift ein schwacher Tiefausläufer auf Norddeutschland über.FROST/GLÄTTE:In der Nacht zum Donnerstag und Donnerstagfrüh im Osten; Süden und größtenteils auch in der Mitte leichter Frost zwischen -1 und -5 Grad. An den Alpen sowie im Bayerischen Wald in einigen Tal- und Muldenlagen stellenweise mäßiger Frost bis -7 Grad. Vereinzelt Glätte durch Reif oder gefrierenden Nebel.NEBEL:In der Nacht zum Donnerstag und bis in den Donnerstagvormittag hinein vor allem in der Mitte und im Süden dichter Nebel, streckenweise mit Sichtweiten unter 150 m. Auch tagsüber gebietsweise anhaltend dichter Nebel.WIND:Heute in Sachsen zwischen Elbsandsteingebirge und Zittauer Gebirge bis in der Nacht zum Donnerstag einzelne steife Böen um 55 km/h, 7 Bft um Südost (Böhmischer Wind).

Advertisements