Advertisements

10-Tage-Deutschlandvorhersage

23-11-2020 11:50

VHDL17 DWOG 231200
Deutscher Wetterdienst
10-Tage-Vorhersage für Deutschland
von Donnerstag, 26.11.2020 bis Donnerstag, 03.12.2020
ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach
am Montag, 23.11.2020, 12:49 Uhr

Hochnebel oder Nebel und meist trocken. Nachts Frost, teils Glätte.

Vorhersage für Deutschland bis Montag, 30.11.2020,
Am Donnerstag im Norden dichte Wolken und etwas Regen. Von der Mitte
bis in den Süden in den Niederungen teils ganztags neblig-trüb, teils
aber auch Auflockerungen, am ehesten im Westen und an den Nordrändern
der Mittelgebirge. In Hochlagen der Mittelgebirge und in den Alpen
sonnig. Höchstwerte bei zähem Nebel im Südosten um 0 Grad, sonst 2
bis 8 Grad, bei längeren Auflockerungen bis 10 Grad. Überwiegend
schwachwindig, Rügen zeitweise böig auffrischend.
In der Nacht zum Freitag zur Mitte vorankommend dichtere Bewölkung
mit etwas Regen. Südlich davon erneut Ausweitung von Nebel und
Hochnebel. Ganz im Norden Auflockerungen. Tiefstwerte 7 Grad an der
See, sonst 4 bis -2, am bayerischen Alpenrand bis -5 Grad.

Am Freitag zumeist ganztags hochnebelartig bedeckt oder neblig-trüb.
Regional im Südwesten und äußersten Norden kurze Auflockerungen.
Einzelne Tropfen im Osten, sonst trocken. Höchstwerte im Dauergrau
zwischen -3 und +1, sonst zwischen +4 und +10 Grad. Schwacher Wind
aus Ost bis Südost.
In der Nacht zum Samstag deutschlandweit neblig-trüb oder
hochnebelartig bedeckt und trocken. Tiefstwerte +4 bis -4 Grad,
regional Glätte durch überfrierende Nässe.

Am Samstag zumeist ganztags hochnebelartig bedeckt oder neblig-trüb.
Regional im Südwesten und äußersten Norden Auflockerungen. Trocken.
Höchstwerte im Dauergrau zwischen -3 und +1 Grad, sonst zwischen +4
und +10 Grad. Schwacher Wind aus Ost bis Südost, Deutsche Bucht böig
auffrischend.
In der Nacht zum Sonntag lockert die dichte Hochnebeldecke nur lokal
auf, gebietsweise bildet sich dichter Bodennebel. Abgesehen von
Nebelnässe und einzelnen Tropfen im Oderumfeld trocken. Tiefstwerte
zwischen +3 und -4 Grad. Regional Glätte durch überfrierende Nässe.

Am Sonntag lockert der Hochnebel nur gebietsweise auf. Im Oderumfeld
fallen einzelne Tropfen, sonst bleibt es trocken. Im Süden bleibt es
teils ganztags neblig-trüb. Höchstwerte zwischen -3 und +10 Grad.
Schwacher Wind aus Ost bis Südost, Deutsche Bucht böig auffrischend.

In der Nacht zum Montag teils klar, teils hochnebelartig bedeckt und
trocken. Häufig Bodennebel. Tiefstwerte +3 bis -4 Grad. Gebietsweise
Glätte durch überfrierende Nässe.

Am Montag teils sonnig, im Süden überwiegend hochnebelartig bedeckt
und trocken. Höchstwerte -3 bis +10 Grad. Schwacher Wind aus Süd bis
Südost, Deutsche Bucht böig.


Trendprognose für Deutschland, von Dienstag, 01.12.2020 bis
Donnerstag, 03.12.2020,
Dienstag bis Donnerstag leicht wechselhaft und nass-kalt. Nachts
Frost und streckenweise Glätte sowie Nebel.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Helge Tuschy

Advertisements