Advertisements

Deutschlandvorhersage heute

31-10-2020 03:10
Morgens im Süden örtlich Nebel. In der Nacht zum Sonntag an der Nordsee und in den Mittelgebirgen steife bis stürmische Böen, auf exponierten Gipfeln Sturmböen.

Heute Nacht und in der Früh oft stark bewölkt und vor allem im Norden und Osten gebietsweise noch Regen. Im Süden und Südwesten zunehmende Auflockerungen, örtlich Nebel. Frühwerte unter den dichten Wolken 14 bis 9 Grad, sonst 8 bis 2 Grad, in einigen Tälern im Südwesten und an den Alpen um 0 Grad. Tagsüber im Osten anfangs noch etwas Regen, nachmittags auch dort trocken. Sonst nach teils zögernder Nebel- und Hochnebelauflösung teils wolig, teils sonnig, die meiste Sonne im Westen und Süden, nordöstlich der Elbe bis zum Abend meist stark bewölkt. Höchstwerte 13 bis 18 Grad. Schwacher, im Westen teils mäßiger Wind aus vornehmlich südlichen Richtungen.In der Nacht zum Sonntag im Norden und in der Mitte von Nordwesten ausgedehnte Wolkenfelder und nachfolgend zeitweise Regen. Im Süden, anfangs auch noch im Osten gering bewölkt oder klar. In der zweiten Nachthälfte dort in Flussniederungen gebietsweise dichter Nebel. Tiefstwerte zwischen 13 Grad im Rheinland und 0 Grad in den Alpentälern.

Advertisements