Advertisements

Der Wetterzentrale Wetterbericht ausgegeben am 27. Oktober 2020, 7:25 MESZ

27-10-2020 06:28
Lage:
Tiefdruckaktivität über dem Nordatlantik sorgt in den nächsten Tagen für wechselhaftes aber noch recht mildes Wetter. Am Wochenende setzt sich vor allem im Süden Hochdruckeinfluss durch.

Vorhersage für Deutschland
Heute südlich der Donau anfangs regnerisch. Später wie allgemein in den anderen Gebieten wechselnd wolkig und nur örtlich kurze Schauer. Nachmittags einige Aufheiterungen. Höchsttemperaturen 9 bis 14 Grad. Im Norden und Westen mäßiger bis frischer, sonst schwacher bis mäßiger Südwestwind. In der kommenden Nacht von Westen her wolkiger und nachfolgend aufkommender teils schauerartiger Regen. Tiefstwerte zwischen 11 Grad am Rhein und bis 2 Grad im Südosten.
Morgen südlich der Donau meist trocken und teils aufgeheitert. Im übrigen Land wechselnd bis stark bewölkt und einzelne Schauer. Höchstwerte 11 bis 16 Grad.

Tendenz für die Folgetage:
Am Donnerstag bliebt es wechselhaft mit vor allem im Süden weiteren Schauern. Etwas kühler.
Am Freitag im Norden und Osten bedeckt und zeitweise Regen. Im Westen und S&uumL;den wolkig mit zunehmenden Aufheiterungen und meist trocken. 11 bis 18 Grad.
Am Wochenende und am Montag trocken und mild und teikls sonnig. 13 bis 20 Grad.




Advertisements