Advertisements

10-Tage-Deutschlandvorhersage

24-10-2020 11:20

VHDL17 DWOG 241200
Deutscher Wetterdienst
10-Tage-Vorhersage für Deutschland
von Dienstag, 27.10.2020 bis Dienstag, 03.11.2020
ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale Offenbach
am Samstag, 24.10.2020, 13:01 Uhr

Wechselhaft und mild. Zeitweise windig.

Vorhersage für Deutschland bis Samstag, 31.10.2020,
Am Dienstag im Südosten zunächst Regen, am Nachmittag abziehend.
Sonst erst stark bewölkt, dann vermehrt Auflockerungen.
Temperaturmaxima 8 bis 14 Grad. Schwacher, im Nordwesten teils
mäßiger Wind aus Südwest.
In der Nacht zum Mittwoch von Westen her Aufzug dichter Bewölkung und
nachfolgend Regen. Im Südosten gebietsweise Nebel. Tiefstwerte im
Westen 10 bis 5, bei länger klarem Himmel im Osten und Südosten 6 bis
0 Grad. Gebietsweise Frost in Bodennähe.
Am Mittwoch von West nach Ost Durchzug von starker Bewölkung und
zeitweise Regen. Rasch aber wieder Übergang zu Auflockerungen und nur
geringe Schauerneigung. Im Westen und Nordwesten am Nachmittag
aufkommend häufigere Schauer. Höchsttemperatur 9 bis 16 Grad.
Schwacher bis mäßiger, im Norden teils frischer Südwestwind mit
Sturmböen an der See und im Bergland.
In der Nacht zum Donnerstag wechselnd bewölkt mit Schauern.
Temperaturrückgang auf 8 bis 2 Grad. Im Südosten vereinzelt
Bodenfrost.
Am Donnerstag wechselnde Bewölkung, vorübergehend Aufheiterungen und
einzelne Schauer. Im Nordwesten später wieder Regen. Höchstwerte 10
bis 16 Grad. Schwacher bis mäßiger, an der See und im höheren
Bergland frischer Südwestwind mit stürmischen Böen.
In der Nacht zum Freitag von Westen her verbreitet Regen, im Süden
geringere Niederschlagsneigung. Tiefsttemperatur 10 bis 4 Grad.
Am Freitag im Südwesten und Westen vermehrt Auflockerungen, teils
heiter und meist niederschlagsfrei. Sonst meist stark bewölkt und
gebietsweise Regen. Höchsttemperatur 10 bis 17 Grad. Schwacher bis
mäßiger, im Norden teilweise frischer Westwind mit starken Böen, an
den Küsten und im Bergland stürmische Böen oder Sturmböen.
In der Nacht zum Samstag im Norden und Osten etwas Regen. Abkühlung
auf 8 bis 3 Grad, im Süden nahe 0 Grad. Stellenweise Bodenfrost und
Nebel.
Am Samstag im Norden stark bewölkt und etwas Regen. Sonst wolkig mit
Aufheiterungen und weitgehend niederschlagsfrei. Erwärmung auf 12 bis
18 Grad. Schwacher bis mäßiger Süd- bis Südwestwind, an der Nordsee
starke Böen möglich.
.

Trendprognose für Deutschland, von Sonntag, 01.11.2020 bis Dienstag,
03.11.2020,
Ruhiges, mildes Herbstwetter. Im Norden leicht wechselhaft, sonst
nach Nebel teils heiter und niederschlagsfrei. In Nächten
stellenweise Frost.

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Bernd Zeuschner

Advertisements