Advertisements

Wetterlage

20-10-2020 16:40

Zwischen tiefem Luftdruck über Westeuropa und einem in Richtung Schwarzes Meer abwandernden Hoch gelangt milde bis sehr milde Luft nach Deutschland. Dabei stellt sich in den Alpen eine Föhnlage ein. NEBEL:In der Nacht zum Mittwoch entlang und südlich der Donau stellenweise dichter Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.FROST:In der Nacht zum Mittwoch in den Tälern des Bayerischen Waldes leichter Frost bis -2 Grad. WIND/STURM:In der Nacht zum Mittwoch am Alpenrand verstärkender Föhn, in den Hochlagen stürmische Böen oder Sturmböen (Bft 8 bis 9), auf den Gipfeln zunehmend schwere Sturmböen (Bft 10), in exponierten Föhntälern einzelne starke, später stürmische Böen (Bft 7 bis 8) aus Süd. In Ostsachsen in süd-nord-ausgerichteten Tälern sowie in Nordfriesland einige starke Böen (Bft 7) aus Süd. In den sonstigen exponierten Hochlagen stürmische Böen oder Sturmböen (Bft 8 bis 9), auf dem Brocken später schwere Sturmböen (Bft 10).Am Mittwoch an den Alpen anhaltende Föhnsituation unveränderter Stärke, in den Kammlagen des Berglandes stürmische Böen oder Sturmböen (Bft 8 bis 9), auf dem Brocken schwere Sturmböen bis einzelne Orkanböen (Bft 10 bis 12) aus Süd bis Südwest. In der Nordwesthälfte zunehmend sowie in Ostsachsen generell starke Böen (Bft 7), an der Nordsee sowie im westlichen Bergland stürmische Böen (Bft 8).

Advertisements