Advertisements

Deutschlandvorhersage morgen

19-10-2020 20:10

Am Dienstag im Süden nach Auflösung lokaler Nebelfelder heiter, teils sonnig. Sonst von Nordwesten zunehmend stark bewölkt und ab dem Mittag einsetzender Regen, bis zum Abend etwa bis zu einer Linie Eifel-Harz-Rügen ausgreifend. Auch im Südwesten im Tagesverlauf zunehmend bewölkt. Tageshöchsttemperatur im Norden 11 bis 14 Grad, sonst 14 bis 19 Grad, bei Föhn am Alpenrand um 20 Grad. Im Süden meist schwacher, sonst teils mäßiger, in den Lee- und Hochlagen der Mittelgebirge sowie an der See in Böen starker bis stürmischer Wind um Süd. In den Alpen aufkommender Föhnsturm. In der Nacht zum Mittwoch im Norden und Westen sowie in Teilen der Mitte meist stark bewölkt bis bedeckt und von Westen weiterer Regen. Nach Süden zu meist nur gering bewölkt. Abkühlung auf 12 bis 7, im Süden und Südosten auf 5 bis 0 Grad. Auf höheren Gipfeln Sturmböen, auf den Alpengipfeln Föhnsturm. In einigen Alpentälern Föhndurchbruch mit steifen Böen möglich.

Advertisements